e-Book

Beckmann: Das Rattenhaus

Bernd Waldmann
Krimis & Thriller

Tödlich währt am längsten.

Johanne Hollstein war schön. Sie war wild und begehrt – sie war eine der reichsten und umstrittensten Frauen der Nachkriegszeit. Fünfzig Jahre später ist sie alt, hässlich und tot. Mit eingeschlagenem Schädel und zertrümmerten Gliedern liegt die Milliardärin auf dem Küchentisch ihrer verwahrlosten Villa, ihr Leichnam angefressen von den Ratten, mit denen sie ihr Leben teilte.

In seinem ersten Fall kommt Hauptkommissar Max Beckmann einem perfiden Mordkomplott auf die Spur. Es geht um einen verschollenen Goldschatz, um sehr viel Geld, um Einfluss und Macht.

Im Laufe der Ermittlungen begegnet Beckmann der Liebe seines Lebens: Emilia Hollstein. Sie ist die jüngste Tochter des Mordopfers und Alleinerbin eines riesigen Vermögens. Emilia und Max stürzen sich in eine leidenschaftliche Affäre, doch Beckmann setzt ihre Beziehung aufs Spiel, als er der mysteriösen Thyra von Greifwald auf die Spur kommt.

Die mutmaßliche Mörderin ist eine schöne Frau und weiß um ihre sinnliche Ausstrahlung. Diese setzt Thyra skrupellos ein, um ihre tödlichen Pläne zu verwirklichen. Sie ist überzeugt, dass ihr kein Mann widerstehen kann – auch Beckmann nicht. Der nimmt die erotische Herausforderung an und beginnt ein gefährliches Spiel ...